Ankunft Gili Air

Ankunft auf Gili Air. Unterkunft Waterfront / Manta Dive. Hier kann man die Seele baumeln lassen.

Gili Air 2015

1. Tag auf Lombok

Ich bin ja jetzt schon das 2. Mal in Indonesien. Das erste Mal war ein cooler Urlaub auf Bali. Hauptsächlich im Norden von Bali um den Tourismus zu entgehen. Aber die Ankunft in Praya war dann schon etwas anders. Es klebten bestimmt 1000 Leute an den Eingangsscheiben vom Flughafen. Das war schon sehr lustig anzusehen. Wir hatten glücklicherweise ein Transfer vom Hotel bestellt. Auch wenn es etwas teurer als das Blue Bird Taxi ist, waren wir froh. Wir wurden mit einem Schild vom Hotel empfangen. Die Koffer wurden zum SUV gebracht, kalte Getränke gab es dann auch noch. Dann ging es los 1,5 Stunden durch Lombok. Eine schöne Insel allerdings nicht mit Bali zu vergleichen.

Lombok Jeeva Klui

Flugangst und Garuda Indonesia

Durch die Streichung unseres Fluges nach Lombok mit SilkAir waren wir gezwungen über Jakarta nach Lombok zu fliegen. Nach Jakarta ging es mit Singapore Airlines. Von Jakarta mussten wir mit Garuda Indonesia fliegen. Da ich an Flugangst leide war es echt nicht einfach für mich. Normalerweise gieße ich mir ein wenig Wein hinter die Binde. Hier in Indonesien ist es aber gar nicht so einfach ausserhalb der Touristen Zentren Alkohol zu bekommen. Also alles ohne Alkohol! Im Flieger selber sollte man lieber nicht alles anfassen, es war alles klebrig. Die Sitze sahen auch nicht besser aus, aber der Flug an sich war echt OK. Es gab wieder Reis mit Fisch und höllisch scharfer Soße.

Flug nach Lombok

Auf nach Jakarta und Lombok

Am nächsten Morgen sind wir mit dem Taxi zum Flughafen gefahren. Es war noch Stockdunkel, ich glaube es war 04:30 Uhr. Wir sind dann gegen 05:00 Uhr dort aufgeschlagen. Einchecken ging total fix. Der Flug mit Singapore Airlines war sehr angenehm, da die Boeing 777 fast leer war. Immerhin gab es zum Frühstück Nudeln mit Fisch. Ich bin ja ein totaler Freund von deftiger Speise am frühen Morgen.

Pan Pacific Singapore

Auch wenn wir einige Stunden in diesem Hotel schlafen, hat sich die Investition gelohnt. Der Ausblick aus dem 27. Stock ist einfach gigantisch. Eigentlich habe ich extreme Höhenangst, aber die Aussenfahrstühle aus Glas sind der Hammer.

Die letzten 24 h

So, nun hat das Warten bald ein Ende. Heute morgen haben wir noch schnell unsere beiden Trällerliesen zur Vogelpension gebracht. Ich glaube den beiden geht es dort richtig gut. Viele kleine und große Vögel. Wer Interesse an der Vogelpension hat, hier der Link: Vogelpension. Frau Wedel ist gleichzeitig noch eine angesagte Tierärztin.

Das Bild ist Übrigens von unserem Hotel auf Lombok. Ich hoffe ich kann euch später noch eigene Aufnahmen zeigen.

Geänderte Tickets erhalten

Heute sind endlich die bestätigten Tickets per Mail eingetroffen. Eine Sitzplatzreservierung war jedoch nur beim Flug von Singapore nach Jakarta möglich. Der Flug von Jakarta nach Lombok ließ eine Reservierung nicht zu. Allerdings kann man wohl 3 Tage vorher einchecken. We will see.

Singapore Airlines melden sich zu Wort

Alles zieht sich ein wenig wie Kaugummi. Heute morgen hat Singapore Airlines eine Mail geschrieben. Mein Wunsch nach einem bestimmten Hotel in Singapore wurde höflich abgelehnt. Es war wohl preislich nicht attraktiv. Dafür wurden uns folgende Flüge angeboten:

1. März von Singapore nach Jakarta. Der Flug wird von Singapre Airlines durchgeführt. Nach einem kurzen Aufenthalt in Jakarta geht es mit Garuda Indonesia weiter nach Lombok. Wohl ist mir dabei nicht, aber immer noch besser als fast 2 Tage zu verschenken.

SilkAir und andere Abenteuer

Heute Nacht habe ich eine Mail von SilkAir erhalten. Leider wurden unsere Flüge am 01.03.2015 annulliert und auf den 02.03.2015 verschoben. Dies bedeutet momentan eine zusätzliche Nacht in Singapore und Hotel Stornierung auf Lombok und Gili Air. Mal sehen in wie weit uns SilkAir entgegen kommt.

Countdown

Der Countdown läuft. Es ist genau noch ein Monat bis zur Reise. Einige Vorbereitungen haben wir schon getroffen. Auch wenn ein Taxi auf Lombok wesentlich günstiger ist, haben wir vom Hotel ein Transfer bestellt. Nach einem langen Flug haben wir einfach kein Bock mit Taxifahrern noch irgendwelche Preise auszuhandeln. Da sind mir dann die 15 U$ egal.